Zur Startseite
.

natur-punkt lockt Schulen
hinaus in die Natur

natur-punkt hat das Ziel, Kindern den Raum für selbsttätiges Lernen zu öffnen. Die Nähe und der Rhythmus der Natur sind prägend und unterstützen das Reifen und Wachsen der Kinder optimal.

Sie meinen der Lehrplan ist viel zu dicht, um sich die Freiheit zu nehmen, so viel Zeit in der Natur zu verbringen?

Sibille Winistörfers Erfahrung ist eine andere. Als Basisstufenlehrperson an der Waldschule Baden erlebte sie, dass die Natur ganzheitliche Lernprozesse ermöglicht, was sich zeitsparend auf das Vermitteln von elementaren Lernzielen auswirkt.

Neurobiologen und Kinderpsychologen bestätigen, dass Kinder durch das selbsttätige Tun grosse Lernfortschritte machen, was ein lebendiges Wissen ermöglicht.

Sozial - und Selbstkompetenzen werden gefördert.

Die Launen der Natur fordern dazu auf, für sich Verantwortung zu übernehmen.

Gegenseitige Unterstützung und Hilfe ist gefordert.

Beim Handwerken, Überwinden von Hindernissen, Anziehen von Handschuhen helfen sich die Kinder gegenseitig.

Dem intensiven Bewegungsdrang wird Rechnung getragen.

Das Ausleben des Bewegungsdranges ermöglicht längere, konzentrierte Arbeitsphasen.

Eigenaktivität wird angeregt.

Im Spiel mit unstrukturiertem Material werden Phantasie und Kreativität gefördert.

Ganzheitliches, selbsttätiges Lernen findet statt.

Im authentischen Erleben und Lernen wird lebendiges Wissen aufgebaut.

Achtsamkeit gegenüber der Natur wird geweckt.

Positive Auswirkungen auf Umweltthemen sind vorprogrammiert.

 
Naturkontakte - Knospen-Töpfchen

aktuell:

in Baden Baldegg und Birmenstorf Müslen Dienstag, Mittwoch und Donnerstag 13.45 - 17.45 Uhr oder Samstag 9.15 - 13.15 Uhr
Frühlingserwachen 4. und 18. März 2019
30.03.2019 in Baden Rütihof; 9.30 -13.30 Uhr; Waldgenuss von Kopf bis Fuss
 
 
Waldtage für Kinder 1mal monatlich
in Baden Baldegg und Birmenstorf Müslen Dienstag, Mittwoch und Donnerstag 13.45 - 17.45 Uhr oder Samstag 9.15 - 13.15 Uhr
1
Thementage im Lernraum Baden-Dättwil
Frühlingserwachen 4. und 18. März 2019
2
Weiterbildung für Lehrpersonen und Naturpädagogen
30.03.2019 in Baden Rütihof; 9.30 -13.30 Uhr; Waldgenuss von Kopf bis Fuss
3
Mathe mit Waldblume

Sibille Winistörfer | Telefon: 078 876 47 27 | sibille@natur-punkt.ch